home
profil
portfolio
publikationen
bibliografie
bücher
downloads
kontakt

publikationenbücherDas Urteil und die Sinne

Manuel Schneider

 

Das Urteil und die Sinne

Transzendentalphilosophische und ästhesiologische Untersuchungen im Anschluss an Richard Hönigswald und Helmuth Plessner

 

Janus Verlagsgesellschaft

Köln 1989

 

365 Seiten, ISBN 3-922607-90-X

Preis: 19,80 Euro

 

 

 

Thema des Buches:

 

Die Studie ist ein systematischer Beitrag zur Philosophie der „konkreten Subjektivität“. Es wird nach dem Verhältnis von Verstand und Sinnlichkeit gefragt. In umfangreichen transzendentalphilosophischen und ästhesiologischen Untersuchungen wird in einem ersten Teil der Arbeit aufgezeigt, dass beide Aspekte bewussten Erlebens nicht einander nebengeordnet sind (Kant), sondern sich wechselseitig bedingen und fordern. Hierbei wird auf Arbeiten von Richard Hönigswald zurückgegriffen. Der zweite Teil enthält im Anschluss an frühe Arbeiten von Helmuth Plessner eine ästhesiologische Analyse der drei höheren Sinne (Sehen, Hören und Tasten) und steigt strukturale Analogien zwischen Verstand und Sinnlichkeit auf.

 

Inhaltsverzeichnis




suche | sitemap | datenschutz | impressum